Marlon Red

 

MARLON RED

 

Für MARLON RED – Cristina Apavaloaei – lässt sich nur mit Licht der eigene Weg auch finden. Als Meisterschülerin studierte die rumänische Künstlerin bei Prof. Markus Lüpertz, dem bekannten deutschen Maler und  Rektor der Kunstakademie Düsseldorf bis 2009. Im Spannungsfeld von Figuration und Abstraktion lassen sich auf ihren Arbeiten immer wieder menschliche Silhouetten erahnen. Meist sind es „Vogelmenschen“ die in den von Blau-, Rot- und Erdtönen beherrschten Bildern auftauchen. Für Cristina Apavaloaei erinnern diese mythischen Gestalten auch an die lange Phase der Unterdrückung in ihrem Heimatland. Andere Werke sind wiederum deutlich abstrakter: in Ihren konstruktivistischen Kompositionen spielt Licht eine gestalterische Rolle, in dem die erzeugten Schatten zusätzliche Plastizität vermitteln.

 

Website

 

Ausgewähle Werke

 

3-daphne-2009-100x60-cm-oel-auf-leinwand
Marlon Red, Daphne, Öl auf Leinwand, 100 x 60-cm, 2009

 

 

6-le-jardin-2011-110x165-cm-oel-auf-leinwand
Marlon Red, Le Jardin, Öl auf Leinwand, 165 x 110 cm, 2011