Deon Hug

 

070-kopie-2

 

Deon Hug, der in seiner Heimatstadt Kapstadt (Südafrika) und in London arbeitet, hat bereits in über vierzig Nationen fotografiert. 2015 wurde vom „Lürzer‘s Archive“ zu einem der 200 bedeutendsten Fotografen weltweit gekürt. Er ist stets auf der Suche nach Motiven, die er als „beautiful boring things“ beschreibt und die für ihn die Realität der Menschen und ihrer Städte wiederspiegeln. Deon Hug möchte hierbei den Gesamtzusammenhang alltäglicher, nicht gestellter, nicht komponierter Szenen finden. So faszinierten ihn während eines Shootings  bei Regen in New York die vielseitigen Reflektionen und spannenden Effekte, die das Zusammenspiel von Licht und Regentropfen entstehen lässt und er entdeckte für sich das für ihn alles verbindende Element: Wasser.  Die Exponate sind von dem Künstler eigens für die Ausstellung REALITY‘S POINT OF VIEW produziert worden.

 

Website

 

Ausgewähle Werke

 

dubai
Deon Hug, Dubai, Fotografie, 44 x 57 cm, 2014

 

 

singapore
Deon Hug, Singapore, Fotografie, 44 x 57 cm, 2015